Alexandra Gierlinger, Frauen- und Genderpolitische Sprecherin

  • Wohnort: Kiefersfelden
  • Twitter: @Sunny_178_
  • Wie bist du zur GJ gekommen:
    Ich wohne auf dem Land und war, bis ich zur GJ gekommen bin, umgeben von konservativen Menschen. Ich habe mich immer gefühlt als wäre ich der einzige Mensch auf der Welt, der so denkt wie ich. Als dann 2015 alle keine*r Freund*innen es für nötig gehalten hat dem rassistischen Pöbeln entgegenzutreten, das es an unserer Schule gab, da zeitweise in unserer Turnhalle Geflüchtete untergebracht waren, war das für mich das Signal. Ab dem Zeitpunkt wusste ich, es reicht nicht nur meine Meinung zu sagen (die zu dem Zeitpunkt übrigens in keinster Weise fundiert war, da ich außer ein paar Monaten Sozialkunde Unterricht praktisch nichts von Politik wusste). Es ist wichtig, dass es viele junge Menschen gibt, die für eine freie, gerechte und solidarische Welt einstehen. Zu diesen Menschen wollte ich auch gehören. Nachdem ich keinen einzigen anderen Menschen aus einer Partei, bis auf meinen CSU-Sozialkundelehrer kannte, hab ich mich im Internet schlau gemacht und mich ziemlich schnell für die Grüne Bewegung entschlossen und prompt den Mitgliedsantrag ausgefüllt!
  • Wieso engagierst du dich in der GJ:
    Weil es nirgendwo so viele tolle Menschen und intensive Diskussionen gibt! Sind wir doch mal ganz ehrlich: Wer sonst würde sich Stunden bis in die tiefste Nacht hinein mit Geschäftsordnungsanträgen rumschlagen, weil man* ganz sicher gehen möchte, dass auch ja jeder Punkt ausdiskutiert wurde? Außerdem: Es gibt immer das beste vegane Essen überhaupt!
  • Politische Vita:
    Seit April 2016 Mitglied der Grünen Jugend und B‘90/Die Grünen
    Seit Oktober 2016 Sprecherin der GJ Rosenheim
    2016/17 Politische Geschäftsführung der GJ Oberbayern
    2016/17 Regionalbeirätin bei B‘90/Die Grünen
  • Schwerpunkt-Themen:
    Queer-Feminismus, Sozialpolitik, Antifaschismus, Jugendpartizipation, Tierschutz
  • Hobbies: Wandern, Schwimmen, kochen
  • LAK-Zuständigkeit: Gender & Queer
  • Bezirks-Zuständigkeit: Oberpfalz