Am heutigen Mittwoch finden im Rahmen des bundesweiten Bildungsstreiks deutschlandweit Demonstrationen für Verbesserungen im Bildungssystem statt. Die GRÜNE JUGEND Bayern erklärt dazu:

„Wir unterstützen den Bildungsstreik und seine Forderungen!“, so Swantje Fischer, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Bayern, „Die Forderungen von SchülerInnen- und Studierendenvertretungen bleiben in Bayern seit Jahrzehnten ungehört.“
Streik sei deswegen die letzte übrig gebliebene Aktionsform um endlich auf sich und die Misstände aufmerksam zu machen.

„Wir fordern außerdem alle bayerischen Schulrektoren und Hochschulpräsidenten auf, beim Fernbleiben von SchülerInnen und Studierenden Milde walten zu lassen.“, so ihr Kollege Stefan Christoph, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Bayern, „Einen verschärften Verweis für die Beibehaltung eines unsozialen und lernfeindlichen Bildungssystems haben vielmehr die Staatsminister Heubisch und Spaenle verdient!“

Die GRÜNE JUGEND Bayern setzt sich für die Abschaffung der Studiengebühren und einen freien Zugang zu Bildung, unabhängig vom Geldbeutel der Eltern ein.