Liebe Freundinnen und Freunde,

mit der Brennstoff habt ihr sie bereits erhalten, nun per Mail:

hiermit laden wir euch ganz herzlich zum zweiten Landesjugendkongress in diesem Jahr ein. Vom 18. bis 20. November werden wir uns in Landshut (Hans-Leinberger-Gymnasium, Jürgen-Schumann-Str. 20, 84034 Landshut) unter dem Titel „Vielfalt statt Integration – Du bist wichtiger als Deutschland“ treffen, um über den Begriff „Integration“ und die Thematik dahinter zu diskutieren – zu diesem Begriff gehört eine Debatte, die sich seit langem kaum weiterentwickelt hat – deshalb versuchen wir, politische Konzepte zu diesem Thema jenseits von Forderungen nach Deutschkursen und Beschimpfungen von „integrationsunwilligen Migrant*innen“ zu entwickeln und besprechen, uns aber auch grundsätzlich mit Themen wie Heimat und Nation auseinandersetzen und den Begriff der „Integration“ zusammen mit den Annahmen, die ihm zu Grunde liegen, kritisieren.

Zudem wird natürlich auch wieder gewählt: Da Dimitra Kostimpas in den Bundesvorstand gewählt wurde und dafür als Sprecherin zurückgetreten ist, wird der Platz des*der Sprecher*in nachgewählt. Damit die Quotierung eingehalten wird, können auf diesem Platz Frauen und Mitglieder des geschäftsführenden Landesvorstands gewählt werden. Würde jemand aus dem Vorstand auf diesen Platz nachgewählt, gäbe es entsprechend eine Nachwahl einer Schatzmeisterin, einer politischen Geschäftsführerin und/oder einer Beisitzerin. Turnusgemäß werden dieses Mal außerdem die Brennstoff-Redaktion, die seit dem letzten LJK aus bis zu 10 Mitgliedern besteht, sowie die zwei Rechnungsprüfer*innen gewählt. Wenn du dich für eines dieser Ämter interessierst und noch fragen hast, wende dich doch einfach an uns (vorstand@gj-bayern.de) oder die derzeitigen Amtsinhaber*innen, die du auf www.gj-bayern.de findest. Auf dem Programm stehen außerdem eine Aktion am Samstag nachmittag, spannende Workshops zu verschiedenen Bereichen des Schwerpunktthemas, Diskussionen, ein gemeinsamer Barabend am Freitag und eine Party am Samstag – es ist also allerhand geboten. Wenn du auch dabei sein möchtest, solltest du dich über https://www.gj-bayern.de/kongress.html anmelden – der Teilnahmebetrag beträgt 20€, darin enthalten sind die Übernachtung, Verpflegung und die Fahrtkosten (Erstattung nach dem Bahncard 50 Preis).

Nun zu den Fristen, die es wie jedes Mal gibt: Anträge müssen fristgerecht bis Freitag, den 4.11.2011, an antraege@gj-bayern.de geschickt werden. Anträge, Bewerbungen und Änderungsanträge, die noch in die zweite Aussendung sollen, müssen bis spätestens 18:00 Uhr am 16.11.2011 eingegangen sein. Nicht fristgerecht eingereichte Anträge werden als Initiativanträge behandelt. Diese benötigen die Unterstützung von mindestens 5 Mitgliedern. Ihre Behandlung auf der Versammlung erfolgt, wenn mehr als 1/3 der stimmberechtigten Mitglieder der Behandlung zustimmen. Satzungsänderungsanträge, Rechenschaftsberichte und Anträge zum Haushalt können keine Initiativanträge sein.

Außerdem wollen wir der Mitgliederversammlung Fristen für das Stellen von Änderungsanträgen vorschlagen: für Änderungsanträge zu Anträgen zu Satzung, Ordnungen und Statuten Freitag 19:30 (nach dem Abendessen), für Änderungsanträge zum Leitantrag und sonstigen Anträgen Samstag 14:15 (nach dem Mittagessen).

Wir stehen euch natürlich gerne für Fragen zu Ablauf, Formalia und allen anderen erdenkbaren Dingen zur Verfügung.
Also meldet euch an und kommt nach Landshut um gemeinsam etwas zu bewegen und dabei Spaß und Gemeinschaft zu erleben.

Viele liebe Grüße,
Euer Landesvorstand
Dimitra, Florian, Freddy, Kerstin, Martin, Max, Miriam und Xenia