Am vergangenen Wochenende trafen sich rund 70 junge Grüne aus ganz Bayern in Würzburg zum 32. Landesjugendkongress der GRÜNEN JUGEND Bayern.
Die Mitglieder diskutierten dort unter dem Motto: „ Dabei sein ist alles! Ob Schule oder Dorf, bei uns bleibt niemand sitzen.“ über die Themenkomplexe Bildung und Mobilität, und legten damit die thematische Grundlage für einen erfolgreichen Wahlkampf.

Dazu erklärt Korbinian Gall, neu gewählter Sprecher der GRÜNEN JUGEND Bayern: “Die bayerische Bildungspolitik leidet immer noch unter dem Erbe der ehemaligen Kultusministerin Hohlmeier. Schüler*innen leiden unter einem immensen Leistungsdruck, der vor allem zum Übertritt in der vierten Klasse markant wird. Daher fordert die GRÜNE JUGEND Bayern eine Gemeinschaftsschule, in der individuell auf die Bedürfnisse der Schüler*innen eingegangen werden kann, und moderne Bewertungskonzepte angelegt werden.“

„Genauso wie Bildung gehört auch Mobilität für die GRÜNE JUGEND Bayern zu den essentiellen Grundbedürfnissen sozialer Teilhabe an unserer Gesellschaft. Die Vernetzung verschiedener Verkehrsmittel ermöglicht differenzierte Verkehrsplanung, und muss in Bayern weiter voran getrieben werden. Ob Bahn, ÖPNV, Fahrrad oder umweltfreundlicher Individualverkehr, wir wollen alle in ein nachhaltiges, den Räumen angepasstes, Verkehrskonzept zusammen führen.“, fügt Anna Schmidhuber, wiedergewählte Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Bayern hinzu.

Auf dem Kongress wurde auch der Landesvorstand für das nächste Jahr gewählt. Das SprecherInnen-Duo bilden Anna Schmidhuber (24, Hohenbrunn) und der neu gewählte Korbinian Gall (21, Neubeuern), Schatzmeisterin wurde Marlene Schönberger (22, Landshut). Zur politischen Geschäftsführung wurde Jonas Baumgartner (20, Nürnberg) gewählt. Zum neuen Frauen- und Genderpolitschen Sprecher wählte die Versammlung Marcel Rohrlack (16, München). Beisitzer*Innen sind Johanna Gramlich (17, Würzburg), Vera Reitzenstein (17, Gröbenzell) und Leonhard Simon (20, München).

Abschließend erklärte der Landesvorstand gemeinsam: “Wir freuen uns im nächsten Jahr die Arbeit der GRÜNE JUGEND Bayern aktiv zu gestalten. Unser Fazit ist, die GRÜNE JUGEND Bayern ist gut aufgestellt, und bereit für die bevorstehenden Wahlkämpfe. Wir haben eine spannende Zeit vor uns!”