Am Wochenende fand in Hirschaid die Landesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90 / Die Grünen Bayern statt. Die Grüne Jugend zieht eine positive Bilanz.

„Die GRÜNE JUGEND Bayern gratuliert dem neugewählten Landesvorsitzenden Eike Hallitzky. Wir freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit und die weiterhin starke Vernetzung der GRÜNEN JUGEND mit BÜNDNIS 90/DIEGRÜNEN.“, sagte Korbinian Gall, Sprecher der Grünen Jugend Bayern.

„Wir konnten inhaltlich durchsetzen, dass im Leitantrag zum Thema Bildung keine Rückkehr zu den Leistungskursen gefordert wird, sondern mehr individuelle Möglichkeiten geschaffen werden sollen. Die Grünen fordern nun, dass Schülerinnen und Schüler Fächer nach ihren Interessen wählen können. Das ist unser Erfolg.“ erklärt Anna Schmidhuber, Sprecherin der Grünen Jugend Bayern.

Neben der inhaltlichen Durchsetzung freuen wir uns besonders, dass die GRÜNE JUGEND Bayern weiterhin in wichtigen Parteigremien vertreten ist. Anna Schmidhuber und Matthias Ernst vertreten den Jugendverband nun im Parteirat.

„Wir haben die zwei Tage auf diesem Parteitag mit einer Aktion das Thema Asylpolitik thematisiert, um auf die derzeitigen skandalösen Zustände in Bayern aufmerksam zu machen“ erklärt der frisch gewählte Matthias Ernst. „Ich möchte mich in meiner neuen Rolle für eine humane Asylpolitik einsetzen.“