Lade Karte ...

Datum/Zeit
19/10/2018 - 21/10/2018
Ganztägig

Veranstaltungsort
Grünes Büro Würzburg


Wie weit wollen wir gehen, um für unsere Überzeugungen, Ideale und Utopien zu kämpfen? Wann ist politischer Aktivismus gefragt und wie kann der aussehen?

Darüber möchten wir ein Wochenende mit euch diskutieren und verschiedene Arten und Möglichkeiten des politischen Aktivismus kennenlernen. Am 19.10 bis zum 21.10 werden wir vom LAK Ökologie einen Seminar zum Thema politischen Aktivismus in Würzburg veranstalten.
Ihr werdet Einblicke in verschiedene Aktivismusformen wie Seenotrettung und Klimaktivismus bekommen.

Außerdem werden wir ein Aktionstraining anbieten und die rechtlichen Hintergründe von Aktivismus beleuchten.

Am Samstagabend wird XY ihre persönlichen Aktivismus Erfahrungen mit uns teilen, bevor wir uns mit Aktionsmaterial bewaffnet ins Würzburger Nachtleben stürzen werden.

Die Fahrkosten werden euch nach Bahncard 50 Tarif zurückerstattet, Bayernticket und günstigere Nahverkehrstickets komplett. Die Übernachtung wird in Form einer Bettenbörse für euch organsiert.

Beginn: 19.10.2018, 16 Uhr
Ende: 21.10.2018, 14 Uhr

Programm:

Samstag 20.10.2018
09:30 Uhr: Frühstück und kurze Einführung
10:30 Uhr: Ziviler Ungehorsam
12:00 Uhr: Klimaaktivismus: Kohle ersetzen
13:00 Uhr: Mittagessen
14:00 Uhr: Aktiv für den Steigerwald
16:00 Uhr: Seenotrettung: Sea Eye
18:00 Uhr: Abendessen
19:00 Uhr: Ende Gelände
20:00 Uhr: Climate & Justice Games
21:00 Uhr: Filmvortrag: BEYOND THE RED LINES

Sonntag 21.10.2018
09:30 Frühstück
10:00 Uhr: Aktionstraining
14:00 Uhr: Gemeinsames Aufräumen
Ab 15:00 Uhr: Abreise

Bitte meldet euch hier an:

Deine Kontaktdaten

  • Mit dem Abschicken des Formulars stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu. Wir werden deine Daten lediglich für die Organisation des Seminars verwenden und anschließend löschen.
 

Bestätigung