Lade Karte ...

Datum/Zeit
28/09/2019
10:30 - 18:00

Veranstaltungsort
GRÜNES Büro Nürnberg


Feminismus endet nicht mit dem Kampf für Gleichberechtigung der weißen heterosexuellen Cisfrau. Wir wollen das große Ganze ins Auge nehmen und all die drängenden Probleme unserer Zeit zusammen denken, um eine tatsächliche Gleichstellung aller Menschen voranzutreiben. Dafür müssen wir unseren eigenen Privilegien reflektieren und darüber nachdenken, was wir tun können, um unseren Feminismus möglichst intersektional zu gestalten. In zwei Workshops werden wir uns mit verschiedenen Diskriminierungsformen beschäftigen, die im feministischen Diskurs nicht ignoriert werden dürfen.

Nyke aus dem nordrhein-westfälischen Landtag wird über Trans*feminismus reden und Melina wird uns etwas über Feminismus in der muslimischen Welt, sowie antirassistischen, antimuslimischen „Feminismus“ erzählen.

Kommt vorbei und diskutiert mit, am Samstag, den 28.09.2019 in Nürnberg!

************************************************************************

Teilnahmegebühr 5 € (für kleinere Unkosten), die werden euch gemäß den üblichen Konditionen der GRÜNEN JUGEND Bayern erstattet (Bahncard 50- oder Bayernticket-Preis)

Deine Kontaktdaten

  • Mit dem Abschicken des Formulars stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu. Wir werden deine Daten lediglich für die Organisation des Seminars verwenden und anschließend löschen.
 

Bestätigung