Lade Karte ...

Datum/Zeit
24/11/2018
10:30 - 17:15

Veranstaltungsort
Landesgeschäftsstelle GRÜNE JUGEND Bayern


Am 24. November findet das Seminar „Überleben in der Heteronormativität – Weder cis noch hetero?“ des Landesarbeitskreises Gender & Queer statt.

Folgende Referent*innen werden dazu sprechen

  • Theresa Eberlein: Gesellschaft macht Geschlecht
    Wir leben alle in einer patriarchalen Gesellschaft – doch was bedeutet Patriarchat überhaupt? Worum geht es wenn von Gender und (Hetero-)Normativität gesprochen wird?
    In dem Basic-Workshop steigen wir in das Thema (Queer-)Feminismus ein und erarbeiten Grundlagen. Wir werden über Geschlechter, Sexualität und Strukturen unserer Gesellschaft sprechen. Dabei wird es genug Raum für Fragen, Diskussion und Co geben!
  • Elke Amberg: Die unbequemen Lesben?!
    Warum sind Lesben in den Medien so wenig sichtbar und was kann man*frau tun, um sie sichtbarer zu machen? Die Journalistin Elke Amberg hält in ganz Deutschland Vorträge und Workshops zu lesbischer (Un)Sichtbarkeit in der Presse und bezieht sich dabei auf ihre Studie „Schön! Stark! Frei! Wie Lesben in der Presse (nicht) dargestellt werden.“ Dazu erläutert sie Mechanismen und Hintergründe. Im Anschluss können weitere interessante Fragen diskutiert werden.
  • Caspar Schumacher: Von #DritteOption und „AktionStandesamt2018“ bis hin zum Thema von Trans* und Elternschaft: Dieses Jahr ist viel passiert im Bereich Inter und Trans* und das Thema war häufig in den Medien. Caspar Schumacher wird einen Vortrag zur Kritik am cisnormativen System halten und erzählt uns von den aktuellen Kämpfen für geschlechtliche Selbstebestimmung in Deutschland. Caspar ist Bundesvorstandsmitglied im Jugendnetzwerk Lambda e.V und setzt sich für die Recht von lsbtiq+ Jugendliche ein.

 

Es wird eine Teilnahmegebühr von 5€ erhoben

Vorläufiger Ablauf:

10.30 Uhr – Ankommen, Begrüßen
11.00 Uhr – Workshop / Theresa Eberlein
12.30 Uhr – Pause
13.30 Uhr – Workshop / Elke Amberg
15.00 Uhr – Pause
15.15 Uhr – Workshop / Caspar Schumacher
16.45 Uhr – Abschlussrunde, Feedback
17.15 Uhr – Schluss

 

Deine Kontaktdaten

  • Mit dem Abschicken des Formulars stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu. Wir werden deine Daten lediglich für die Organisation des Seminars verwenden und anschließend löschen.
 

Bestätigung