Zu den Protesten gegen den Castor-Transport zur französischen Wiederaufarbeitungsanlage La Hague erklärt der Landesvorsitzende der Grünen Jugend Bayern Ludwig Hartmann:

„Angesichts der problematischen Sicherheitsstandards der sogenannten Wiederaufarbeitungsanlagen von Sellafield und La Hague und der Gefährlichkeit der Wiederaufarbeitung von Atommüll sind die Proteste gegen die heutigen Atommüll-Transporte ins französische La Hague mehr als berechtigt und begrüßenswert. Die Wiederaufbereitung von abgebrannten Kernbrennstäben in den Plutoniumfabriken in Frankreich und England ist unter rot-grün genauso lebensbedrohend und ebenso sinnlos wie unter der alten Regierung. Wir fordern einen sofortigen Stop der Wiederaufbereitung von abgebrannten Brennelementen.“