Landesparteitag von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN am vergangenen Wochenende in Würzburg. Die Grüne Jugend Bayern war auf dem vergangenen Landesparteitag von Bündnis 90/Die Grünen in Bayern sehr erfolgreich. Sie konnte zwei ihrer Mitglieder in den Parteirat bekommen.

Dem Landesvorsitzenden der Grünen Jugend Bayern, Ludwig Hartmann (22 Jahre) gelang der Sprung in den neu geschaffenen Parteirat mit einem unerwartet hohem Ergebnis. Hartmann konnte 75 Prozent der Stimmen auf sich vereinen. Der neu geschaffene Parteirat, besteht aus dem Landesvorstand so wie zwölf weiteren Mitgliedern. Er ist künftig das höchstes Gremium zwischen den Parteitagen. Neben Hartmann aus Landsberg wurde auch noch Sara Haußleiter (18 Jahre) aus Kirchheim gewählt.

Hartmann und Haußleiter sind über das gute Abschneiden ihrer Kandidaturen sehr überrascht und freuen sich auf die Arbeit im Parteirat. Hartmann erhofft sich durch die Wahl eine bessere Einflussmöglichkeit, der Grünen Jugend, auf die Entscheidungen innerhalb der Grünen in Bayern. „Wir sind als Jugendverband jetzt auch im Führungsgremium der bayerischen Grünen vertreten. Dies ist wichtig um unsere Vorstellungen und Inhalte in die Partei hinein zu tragen. Der Jugendverband soll nicht nur als politische Spielwiese agieren“ so Hartmann. Dies haben die Grünen auf dem vergangenen Landesparteitag klar gezeigt.