Am 1. Oktober hat die GRÜNE JUGEND Würzburg anlässlich des Welt-VegetarierInnen-Tages eine Aktion zum Thema Tierschutz und Fleischkonsum veranstaltet.

Der Weltvegetariertag (1. Oktober) ist ein internationaler Aktionstag; vergleichbar mit dem Weltvegantag. (1. November) Ersterer wurde am Welt-Vegetarier-Kongress in Schottland 1977 von der „North American Vegetarian Society“ eingeführt. Ein regelmäßigerer Aktionstag sind die „vegetarischen Wochentage“, die vorwiegend öffentliche Einrichtungen zu einer Küche mit weniger Fleisch motivieren wollen. Sie finden in einigen Städten wöchentlich und häufig an Montagen und Donnerstagen statt. (Quelle: Wikipedia)

Zur Aktion der GJ Würzburg gibt es hier ein kleines Video: