Vom 4. bis zum 5. Juni findet in der Kongresshalle Bamberg der Bundesparteitag der NPD statt. Wie schon im letzten Jahr gelang es der rechtsradikalen Partei trotz großem Widerstand der Stadt und ihrer Bevölkerung die Kongresshalle zu erstreiten. Neo-Nazis aus ganz Deutschland treffen sich unter dem Motto „Arbeit-Familie-Vaterland“. Die GRÜNE JUGEND Bayern unterstützt die Proteste des Bamberger Bündnisses gegen Rechtsextremismus in Form einer großen Menschenkette um den Veranstaltungsort und anderen kreativen Aktionen.

„Wir wollen eine aufgeklärte und demokratische Gesellschaft in der rassistische, fremdenfeindliche und antisemitische Inhalte nicht toleriert werden“, äußert Julian Kalks, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Bayern.

„Wir sehen in Ignoranz keine Lösung und rufen deshalb jede und jeden dazu auf sich aktiv gegen den menschenverachtenden Einfluss der NPD zu stellen“, ergänzt Svenja Fluhrer, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Bamberg, die ebenfalls an der Menschenkette um die Kongresshalle teilnehmen wird.

Internetseite des Bündnis gegen Rechtsestremismus:
http://www.bamberg-gegen-rechtsextremismus.de/