Heute beginnt im Würzburger Siebold Gymnasium der Landesjugendkongress der GRÜNEN JUGEND Bayern. Der dreitägige Kongress steht unter dem Motto „Chancen bilden, Wissen schaffen“.

Eva Lettenbauer, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Bayern, erklärt: „Der inhaltliche Schwerpunkt des Kongresses liegt auf den Themen Berufsausbildung, Weiterbildung und Wissenschaft. Wir sehen großen Handlungsbedarf zum Beispiel bei der Belastung durch Bildungskosten oder verfestigten Geschlechterklischees und werden hierzu Konzepte beschließen.
Auch zu den aktuellen Herausforderungen in der Asyl- und Geflüchtetenpolitik werden wir uns positionieren. Teilhabe an Bildung muss auch für alle Geflüchtete zugänglich sein!“

Matthias Ernst, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Bayern, ergänzt: „Wir werden des Weiteren am Samstag, den 03.10.2015, von 16:00 bis 17:00 Uhr mit einer Aktion am Oberen Markt darauf aufmerksam machen, dass noch immer massive Bildungsungerechtigkeit herrscht. Passantinnen und Passanten werden im Rahmen einer spielerischen Lotterie die Möglichkeit haben zu erfahren welche Ungerechtigkeiten sich aktuell im bayerischen Bildungssystem und besonders auch in der beruflichen Ausbildung ergeben.“