Am 20. März 2015 ist Equal Pay Day. Frauen müssten theoretisch bis zu diesem Tag weiter arbeiten, um genauso viel Geld zu erhalten wie Männer bis zum 31.12.2014.

Anna Schmidhuber, Sprecherin der Grünen Jugend Bayern, erklärt: „Seit der Equal Pay Day begangen wird, hat sich an seinem Datum leider kaum etwas geändert. Der Gender Pay Gap ist und bleibt unverändert hoch. Häufig ist den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in einem Unternehmen gar nicht bewusst, wie unterschiedlich hoch ihre Gehälter sind. Doch nur, wenn hier ausreichend Transparenz geschaffen wird, besteht damit die Grundlage für gerechtere Bezahlung.“

Franziska Mack, Frauen- und Genderpolitische Sprecherin der Grünen Jugend Bayern, ergänzt: „Hinzu kommt die strukturelle Diskriminierung von Frauen auf dem Arbeitsmarkt. Wesentlich häufiger als Männer unterbrechen derzeit noch Frauen ihre Erwerbstätigkeit, um Kinder zu betreuen oder ältere Verwandte zu pflegen. Wir brauchen einen weiteren Ausbau von Kinderbetreuungseinrichtungen anstelle des Betreuungsgeldes und flexiblere Arbeitszeitmodelle, um diesen Ungerechtigkeiten vorzubeugen.“

Am 21. März um 15 Uhr veranstaltet die Grüne Jugend Bayern auf dem Marktplatz in Rothenburg ob der Tauber eine Fotoaktion anlässlich des Equal Pay Day. Die Aktion ist für Foto- und Filmaufnahmen geeignet. Gerne lassen wir Ihnen ein von uns aufgenommenes Foto auch im Nachgang der Aktion zukommen.