Im Juli war vom Landesverband das Festival „Chiemsee Reggae Summer eine größere Sache. Den offenen Brief der GJ Bayern hatten einige PolitikerInnen (auch von anderen Parteien) unterschrieben: GRÜNE JUGEND Bayern fordert Absage des Capleton-Konzerts auf dem Chiemsee Reggae Summer 2011. Entsprechend groß war die Resonanz. Aber auch die GJ Südost war wieder aktiv.

GRÜNE JUGEND Bayern
22.07.2011: wochenblatt.de: „Sexismus und Homophobie beim Chiemsee Reggae?“
22.07.2011: rosenheim24.e3: „Weiterer Protest gegen Capleton-Konzert“
22.07.2011: Marius Meier (RadioZ): „Homophobie am Chiemsee-Reggae-Summer“ (Audio-Interview)
23.07.2011: Passauer Neue Presse: „Homophobie-Vorwurf: Wieder Ärger ums Reggae-Festival“
23.07.2011: festivalisten.de: „Protest setzt sich fort: Offener Brief fordert Absage des Capleton-Konzerts“
23.07.2011: ovb-online.de: „Protest gegen Reggae-Festival“

GRÜNE JUGEND Südost
16.07.2011 – ovb-online.de: „Grüne im Landkreis freuen sich“
25.07.2011 – chiemgau24.de: „Traunstein: Grüne Jugend: Reggae-Festival und Atomausstieg

Ansonsten freuen wir uns für Matthias Gauger, der auch mal im Landesvorstand der GRÜNEN JUGEND Bayern war, für seine neue Aufgabe als Landesgeschäftsführer bei den GRÜNEN in Baden-Württemberg. In folgendem Artikel fand die GJ Bayern indirekt Erwähnung:
Matthias Gauger jetzt in Stuttgart Grünen-Landesgeschäftsführer

von Stephan Clemens