Wir stehen für das individuelle Grundrecht auf Asyl ein und verteidigen dieses gegen jegliche Angriffe. Deshalb setzen wir uns für die Abschaffung der Liste der „sicheren Herkunftsstaaten“ ein und dafür, dass die Europäische Union ihrer humanitären Verpflichtung gerecht wird. Durch mehr Plätze in Deutschkursen, einem Abbau der Bürokratie und eine finanziell besser ausgestatte Asylsozialarbeit soll allen Menschen die Teilhabe an unserer Gesellschaft ermöglicht werden. Darüber hinaus benötigt es eine langfristige Unterstützung auch nach den ersten Monaten. Das Sterben im Mittelmeer muss durch legale Flucht- und Migrationswege beendet werden, außerdem wollen wir konsequent Fluchtursachen bekämpfen, Waffenexporte abschaffen und eine faire Wirtschafts- und Handelspolitik gestalten.

Beschlüsse zu den Themen Asyl und Migration:

Beschluss „Keine sicheren Herkunftsstaaten“
Beschluss „Refugges Welcome: Zugang zu Bildung und Arbeit“
Beschluss „Gesundheitsprogramm für jeden Menschen“
Beschluss „Für echte Veränderung in der Asyl und Flüchtlingspolitik“
Beschluss „Europa ist unsere Zukunft“ (ab S.4)

Alle Beschlüsse der GRÜNEN JUGEND Bayern finden sich hier.