Emma Richert, Frauen- und Genderpolitische Sprecherin

  • Geboren: 16.05.1998
  • Wohnort: München
  • Wie bist du zur GJ gekommen:
    Ich habe mich schon immer sehr für Politik interessiert. Eine Freundin war damals schon bei der GRÜNEN JUGEND, also bin ich einfach mal mitgegangen und habe es nicht bereut. Nachdem ich mir auch die anderen Parteien und deren Programme angesehen hatte, ist mir die Wahl nicht mehr schwergefallen.
  • Wieso engagierst du dich in der GJ:
    Ich glaube es reicht nicht, immer nur Dinge anzukreiden, die einem nicht zusagen. Gerade wir als junge Menschen sollten aktiv ins politische Geschehen eingreifen, wenn wir etwas zum Besseren verändern wollen. Es gibt da einen sehr schönen Satz von Erich Kästner: Es gibt nichts Gutes außer man tut es – das bringt es sehr gut auf den Punkt.
  • Politische Vita:
    seit 01/17: Beisitzerin im Vorstand der GRÜNEN JUGEND München
    seit 11/17:  Frauen- und Genderpolitische Sprecherin im Landesvorstand der GRÜNEN JUGEND Bayern
  • Schwerpunkt-Themen:
    Feminismus, LGBTI*Q, Gesundheits- und Sozialpolitik, Antifaschismus
  • Hobbies: Musik hören & machen, Lesen, Laufen & Radfahren
  • LAK-Zuständigkeit: Gender & Queer 
  • Bezirks-Zuständigkeit: Schwaben